Ein Spielteppich ist nicht nur für Jungen etwas, sondern auch für Mädchen. Der Spielteppich für Mädchen unterscheidet sich von den Farben und Motiven zu einem Spielteppich für Jungen. Mädchen spielen gerne mit einem Prinzessinnenschloss oder Pferden, daher haben Spielteppiche für Mädchen entsprechende Motive.

Ein Spielteppich für die Tochter oder den Sohn, ist in jedem Kinderzimmer sinnvoll. Vor allem wenn die Kinder gerne auf dem Fußboden spielen, bietet ein Spielteppich Schutz vor Fußbodenkälte und schafft gemütlichkeit sowie eine schöne Atmosphäre. In den passenden Farben gewählt ist ein Spielteppich für Mädchen ebenfalls das ideale Accessoire um das Mädchen Kinderzimmer zu verschönern.

In unserem Ratgeber für Spielteppiche für Mädchen zeigen wir dir worauf du bei einem Spielteppich für Mädchen achten solltest.

Was ist das besondere an Spielteppichen für Mädchen

Spielteppiche für Mädchen sind natürlich besonders auf die Ansprüche von Mädchen angepasst. Mädchen spielen häufig (aber nicht immer!) lieber mit roten, pinken oder rosa Spielzeug. Ebenso spielen sie eher mit Tieren und Schlössern als mit Autos und Actionfiguren.

Welche Motive und Farben es gibt, stellen wir dir hier vor.

Welche Motive gibt es bei Spielteppichen für Mädchen

Als Motiv für Mädchen Spielteppiche stehen folgende zur Auswahl:

  • Prinzessinnenschlösser oder Schloss
  • Zoos
  • Bauernhöfe
  • Städte
  • Landschaften mit viel Natur
  • Strände

Speziell auf Spielteppichen mit einem Zoo oder Bauernhof, können Mädchen wunderbar mit Tieren spielen. Ein Spielteppich mit einem Stadt Motiv ist außerdem eine tolle Erweiterung zu einem Bauernhof oder Zoo.

Auf Schlössern können Mädchen mit Prinzessinnen oder Pferden spielen, während auf Spielteppichen mit Landschaft oder Natur Motiven alles möglich ist.

Am besten ist es immer die Kinder bei der Auswahl eines Teppichs immer dabei zu haben und mit auswählen zu lassen. Denn der Spielteppich soll hauptsächlich dem Kind gefallen.

Welche Farben stehen zur Auswahl

Wie bereits oben erwähnt sind Spielteppiche für Mädchen meistens in folgenden Farben gehalten:

  • Rosa
  • Pink
  • Rot
  • Lila

Man muss nicht immer zwingend eine solche Farbe wählen, allerdings passen solche Farben meistens aufgrund bereits vorhandenem Spielzeug am besten in das Mädchen Kinderzimmer rein.

Tipp:
Pastellfarben oder Pastelltöne passen meistens hervoragend in jedes Kinderzimmer. Sie sind wunderbar miteinander Kombinierbar und machen das Kinderzimmer gemütlich sowie wohnlich.

Worauf sollte man bei einem Spielteppich achten?

Wie bei jedem Kinderteppich sollte man unbedingt auf die passende Florhöhe achten. Mit einer Florhöhe bezeichnet man die Faserlänge eines Teppichs.

Was bedeutet Florhöhe?

Hochflor oder auch Langflor:

Diese Begriffe bezeichnen lange Fasern. Lange Fasern sind gemütlicher, weicher und bequemer. Allerdings verfangen sich oft Krümel zwischen den langen Fasern und eine Reinigung ist aufwendiger.

Niederflor oder auch Kurzflor:

Bei einem Kurzflor Kinderteppich handelt es sich um kurze Fasern. Der Spielteppich ist so einfacher mit Autos oder anderem Spielzeug zu befahren und aufgestellte Figuren kippen nicht so leicht um. Kurzflor Teppiche lassen sich einfacher reinigen, aber dafür sind sie unbequemer und weniger kuschelig für die Kinder.

Standard 100 Oeko-Tex Siegel für Mädchen Spielteppiche

Wenn ein Teppich mit dem Standard 100 Oeko-Tex Siegel versehen ist, wurden aller Materialien auf Schadstoffe geprüft und der Spielteppich ist damit Schadstofffrei. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Webseite von Oeko-Tex.

Unserer Meinung nach ist das ein wichtiges Siegel das an keinem Kinderteppich fehlen darf.