Krabbeldecke personalisiert

Eine Krabbeldecke personalisiert bedeutet das diese zum Beispiel mit dem Namen oder Geburtsdatum personalisiert wurde. So findet sich zum Beispiel das Geburtsdatum des Kindes auf der Krabbeldecke oder der Vor- und Nachname.

Der Text ist dann aufgedruckt oder aufgestickt. Damit schafft man eine individuelle Decke für sein Baby oder für das beschenkte Kind. Vor allem wenn die Aufschrift gestickt ist, sieht sie sehr schön aus und ist langlebig. Es gibt Einseitige und Beidseitige Decken die auf der Rückseite auch bedruckt sind.

Babys können wunderbar darauf Krabbeln und spielen.

Krabbeldecken sind mit einem sogenannten volumenvlies gepolstert. Dadurch ist die Krabbeldecke schön weich.

Wofür man eine Krabbeldecke überhaupt braucht

Paare die kurz davor stehen Eltern zu werden, wissen nicht immer was eigentlich Krabbeldecken sind. Dazu haben wir hier einen Beitrag über die Krabbeldecke verfasst.

Kurz gesagt ist eine Krabbeldecke eine Decke die speziell für Kids entwickelt ist. Durch die Polsterung mit Polyester im Inneren ist sie angenehm weich und kuschelig. Das Baby findet beim Krabbeln halt, es mindert beim hinfalle das Verletzungsrisiko da es den Untergrund polstert und es schützt vor der Bodenkälte im Winter.

Außerdem kann das Baby auch in die Krabbeldecke eingewickelt werden und so warm gehalten werden.

Durch das greifen der Decke wird die Feinmotorik und die Sinne gefördert. In der Pädagogik spricht man dann von der Augen-Hand Koordination. Natürlich kann das Kind die Decke später auch als Spieldecke nutzen. Da Kinder es kuschelig lieben, ist es ein Muss für jedes Kinderzimmer.

Erweiterung
Als Erweiterung gibt es auch einen Spielbogen für Babys.

Die personalisierte Krabbeldecke als Geschenk

Zur Geburt

Sucht man nach einem Geschenk zur Geburt für ein Neugeborenes oder zur Taufe, kann eine Krabbeldecke personalisiert genau das richtige sein. Es ist ein individuelles Geschenk was es so vermutlich nicht noch einmal gibt. Durch ein aufgesticktes Geburtsdatum und den Namen des Kindes, gibt es dem Geschenk etwas persönliches. Das Kind kann es auch als Andenken bis ins Erwachsenenalter behalten.

Beim Bestellen gibt man so zum Beispiel einfach den Wunschnamen an.

Zur Taufe

Eine tolle und liebe Idee ist es diese zur Taufe zu schenken. Zum Beispiel kann man das Geburtsdatum oder das Taufdatum auf die Decke sticken lassen.

Ideen für eine personalisierte Krabbeldecke

Es gibt viele tolle Ideen für Text der aufgedruckt oder gestickt werden kann. Als erstes kommt es natürlich auf den Anlass an. Handelt es sich zum Beispiel um ein Geschenk für ein anderes Baby oder ist es für das eigene Kind?

Für das eigene Baby

Für das eigene Baby gibt es unter anderem folgende Ideen:

  • Mit dem Geburtsdatum bestickt
  • Zur Taufe mit dem Taufdatum bestickt
  • Name & Vorname des Kindes
  • Einen schönen Spruch für das Leben – Die Krabbeldecke kann später als Andenken behalten werden

Als Geschenk für ein anderes Baby

Für ein anderes Baby als Geschenkidee kann man zum Beispiel folgenden Text nutzen:

  • Das Geburtsdatum
  • Den Namen des Kindes zusammen mit dem Namen der Taufpaten
  • Zur Geburt

Viele verschiedene Arten stehen zur Auswahl

Die Krabbeldecken mit Personalisierung gibt es natürlich in vielen verschiedenen Farben, Motiven und Arten. So ist für jeden das Lieblingsmotiv oder die Wunschfarbe vorhanden.

Motive

Als Motiv gibt es zum Beispiel:

  • Elefanten
  • Bärchen, Bären oder Teddybären
  • Kästchen
  • Punkte

Farben

Es gibt viele tolle Farben, egal ob für Mädchen oder Jungen:

  • Babyblau oder blau
  • Rosa
  • Grau
  • Türkis
  • Rot
  • Und vor allem alle Pastellfarben

Das Material

Das Material besteht meistens aus 100% Polyester und ist im inneren gut gefüttert. So kann die Decke wunderbar im Kinderzimmer auf den Boden liegen und das Kind ist vor der Kälte geschützt. Einige wenige Ausnahmen gibt es mit Baumwolle.

Siegel auf die man achten sollte

Ein Gütesiegel auf das man achten sollte ist, Oeko Tex Standard 100. Dieses gewährleistet, dass die Decke frei von Schadstoffen ist und nicht gesundheitsschädlich für das Kind ist. Grundsätzlich ist dies bei allen Arten von Textilien wichtig, dass diese Schadstofffrei sind. Vor allem bei Babydecken, Kuscheldecken und Spieldecken, da diese oft von den Kindern in den Mund genommen werden.

Die Maße

Es gibt natürlich je nach Hersteller und Marke unterschiedliche Größen. Desto größer die Krabbeldecke ist, desto schwerer ist sie. Das sollte man natürlich bedenken, wenn man vorhat diese zum Beispiel zu Freunden oder nach draußen mitzunehmen. Da kann eine große Decke sehr hinderlich sein.

Die üblichen Maße die es zu kaufen gibt, sind:

  • 76 x 102 cm
  • 100 x 75 cm
  • 102 x 76 cm
  • 150 x 100 cm
  • 96 x 65 cm

Für Mädchen oder Jungen

Oft wählen Eltern für Mädchen eher Farben wie rosa oder rot aus, während sie für Jungen eher blau und türkis wählen. Grau ist eher eine neutrale Farbe und wird oft für beide Kinder genommen.

Im Grunde spielt das keine Rolle und ist natürlich eher Geschmacksache.

Die Patchworkdecke

Eine Patchworkdecke ist auch eine Art Personalisierung für eine Decke, allerdings ohne Text. Bei einer Patchworkdecke werden aus verschiedenen kleinen Stücken von Decken eine große erstellt.

Dabei spielt es keine Rolle ob aus Resten oder aus gezielt gekauften Deckenstücken. Die Patchworkdecke erwähnen wir, weil es sich bei dieser auch um eine Art personalisierte Decke handelt.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Sie sollten beim Kauf auf folgende Dinge achten:

  • Oeko Tex Gütesiegel
  • Die richtigen Größe
  • Passende Farben zu bereits vorhandenen Einrichtung
  • Die Krabbeldecke sollte gut gepolstert sein
  • Wir ziehen aufgesticktes dem aufgedruckten vor, da es qualitativ hochwertiger ist
  • Allergenfreie Materialien

Das richtige Alter ist ebenfalls wichtig. Für Neugeborene bis zu dem Zeitpunkt, wenn das Kind die ersten Schritte macht, ist die Krabbeldecke ideal. Also etwa ab 0 bis 1,5 Jahrenje nach Entwicklung des Kindes.

Alternativen zur Krabbeldecke personalisiert

Als Alternative gibt es die einfache Krabbeldecke ohne Personalisierung, die Schmusedecke, Kuscheldecke, Spielbogen oder auch die Babydecke. Alle haben ihre Vorteile sowie Nachteile.

Am besten schaust du dir dazu unsere Beiträge an. Wichtig ist, dass die kleinen Entdecker zufrieden sind und sicher ihre ersten Krabbelübungen in der Wohnung machen können.

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API