Kinderteppiche sind sehr beliebt. Durch ihre oftmals flauschige Beschaffenheit und bunte Motive fühlen sich Kinder geborgen und lieben es auf einem Kinderteppich zu spielen.

Da Kinder beim Spielen häufig sehr ausgelassen sind und es auch mal wilder werden kann, sollte ein Kinderteppich immer durch eine rutschfeste Unterlage gesichert werden, damit nichts passiert. Um einen Kinderteppich rutschfest zu machen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Dir gerne vorstellen möchten.

Kinderteppiche rutschfest machen – Mit Antirutsch-Stoff ist das kein Problem

Um einen Kinderteppich sicherzumachen und ein Wegrutschen von ihm zu verhindern, sind vor allem rutschfeste Unterlagen gut geeignet. Sehr effektiv ist zum Beispiel Antirutsch-Stoff, der durch seine Struktur nicht verrutschen kann.

Wenn Du ein Stück dieses Stoffes als Teppich Unterlage nutzt, wird Dein Kinderteppich an dem Ort bleiben, an dem Du ihn haben möchtest.

Um ein Wegrutschen Deines Kinderteppichs zu verhindern, reicht es in der Regel aus ein Stück Antirutsch-Stoff unter ihm zu platzieren, welches in etwa halb so groß wie der Kinderteppich ist. Optimalerweise sollte sich die Teppich Unterlage in der Mitte von ihm befinden.

Da Du Antirutsch-Stoffe in der Regel nach eigenem Belieben zuschneiden kannst, spielt es bei der Nutzung dieser rutschfesten Unterlage keine Rolle welche Form Dein Kinderteppich hat. Egal, ob rechteckig rund oder quadratisch, mit Antirutsch-Stoff kannst Du jeden Kinderteppich sicher machen.

Klebeband – die rutschfeste Unterlage für jede Gelegenheit

Mit Unterlagen für Teppiche lässt sich das Unfallrisiko minimieren. Um im Gegensatz zu rutschfesten Unterlagen wie Antirutsch-Stoff, die nur ein Wegrutschen des Teppichs verhindern, noch mehr Sicherheit zu gewinnen, ist Klebeband eine gute Lösung.

Denn gut haftendes doppelseitiges Klebeband verhindert nicht nur ein Verrutschen Deines Kinderteppichs, sondern auch ein Umklappen der Ränder. Neben wegrutschenden Teppichen, die Dein Kind zu Fall bringen können, sind nämlich auch die Ränder eines Kinderteppichs tückisch, da diese ein Stolperfalle darstellen.

Wenn Du Euren Kinderteppich mit doppelseitigem Klebeband aber so am Boden fixierst, dass die Ränder nicht mehr hochklappen können, hast Du Deinen Kinderteppich sehr sicher gemacht. Bei der Verwendung von Klebeband solltest Du außer den Rändern auch den Mittelteil des Teppichs am Boden festkleben, um zu gewährleisten, dass diese Unterlage für Teppiche richtig sitzt.

Das Anti-Rutsch-Spray

Eine weitere Methode, um Deinen Kinderteppich vor dem Verrutschen zu schützen, ist der Einsatz von Anti-Rutsch-Spray oder Klebespray. Durch ein Auftragen von Anti-Rutsch-Spray auf den Boden, bilden sich feine Kunststofffasern, die ein Wegrutschen des Teppichs verhindern.

Durch großflächiges Auftragen kannst Du auch dafür sorgen, dass die Teppichkanten fest fixiert sind. Aber ähnlich wie bei Unterlagen für Teppiche, besteht bei allen Systemen die haften, aber nicht kleben, immer noch die Möglichkeit, dass die Teppichkanten umklappen. Klebespray hingegen kann bei der richtigen Verwendung sowohl ein Rutschen als auch Umklappen Deines Kinderteppichs verhindern und ist deswegen eine sehr gute Teppich Unterlage.

Rutschfeste Unterlagen im Vergleich – Sichere Methoden

Folgende Hilfsmittel sind dafür geeignet Kinderteppiche rutschfest zu machen:

  • Antirutsch-Stoff: eine kostengünstige und zuverlässige Art Kinderteppiche zu fixieren. Da keine weiteren Hilfsmittel benötigt werden, sind Antirutsch-Stoffe sofort einsatzfähig. Ein mögliches Hochklappen des Teppichs wird nicht verhindert.
  • Doppelklebeband: Eine sehr sichere Methode, um Kinderteppiche sicherzumachen. Der Teppich wird nicht nur rutschsicher, denn auch ein Umklappen der Kanten ist durch den richtigen Einsatz von Doppelklebeband unwahrscheinlich.
  • Anti-Rutsch-Spray: verhindert ein Wegrutschen des Teppichs, aber fixiert nicht die Kanten.
  • Klebespray: Verhindert effektiv sowohl ein Umklappen der Kanten als auch ein Wegrutschen des Kinderteppichs.

Bitte beachte, dass alle Lösungsvarianten, die mit Klebstoffen zu tun haben, Beschädigungen am Boden hervorrufen können und Dämpfe auslösen können.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API